Frauen & Jugend EmpowermenT

WEHAF (Widows Encouragement & HIV/AIDS Foundation)

WEHAF (Widows Encouragement & HIV/AIDS Foundation)

Mehr Informationen über

Das Projekt

WEHAF wurde 2016 gegründet, um Witwen und Menschen mit der Diagnose HIV/AIDS zu einem besseren Leben für sich und ihre Familien zu verhelfen. Das Leben in Tansania ist für Witwen besonders schwierig. In der Regel sorgen die Ehemänner für das Einkommen der Familie und die Frauen ziehen kurz nach der Hochzeit in deren Häuser ein und kümmern sich um den Haushalt und die Kinder. Wenn Männer sterben, verlieren die Frauen und ihre Kinder das Familieneinkommen und werden oft obdachlos.

Die Stiftung führt eine Vielzahl von Programmen, die Witwen und ihre Familien unterstützen, darunter Trainingsprogramme im Gartenbau, Schneidern und Backen. Zusätzlich können Freiwillige und PraktikantInnen Englischkurse anbieten. Außerdem arbeitet WEHAF an der Umsetzung eines Programms für Mikrofinanzierung in ländlichen Gebieten um Arusha.

WEHAF Viva Tanzania
wehaf-2
WEHAF volunteering Tansania teaching

Erfahre mehr über

Deine Aufgaben

Tagesablauf

Das Spektrum der Aktivitäten in diesem Projekt ist vielfältig und flexibel. Freiwillige und PraktikantInnen müssen nicht an allen Aktivitäten teilnehmen und können die auswählen, die sie am meisten interessieren. Die tägliche Arbeit konzentriert sich oft auf die Schulung von Frauen in Unternehmensführung, Gesundheitsinitiativen in der Gemeinde, Interessenvertretung und Fundraising. Du wirst jeden Tag mit dem Team zusammenarbeiten, um die Aktivitäten zu koordinieren. Vor kurzem hat die Stiftung eine Schneiderei für Frauen aufgebaut, welche du dir gerne anschauen und neue Ideen zu Produktdesign, Tagesorganisation und Marketing einbringen kannst. Tee und ein leichter Snack werden bereitgestellt, wenn du im Büro arbeitest.

Zu den täglichen Aktivitäten gehören:

– 9 Uhr Meeting zur Besprechung der Tagesarbeit
– Organisatorische Arbeit im Büro
– Besuch von umliegenden Dörfern, um Witwen und ihren Kindern zu helfen
– Aufklärung der Gemeinde über die Auswirkungen von HIV/AIDS
– Betreuung der Kinder von Witwen
– Erarbeitung und Umsetzung neuer Marketingstrategien
– Arbeit an der Website und den Social-Media-Seiten
– Fundraising organisieren
– Schulung von Frauen im Verfassen neuer Geschäftsvorschläge
– Schulung von Frauen in Unternehmensführung
– Mithilfe in der Schneiderei
– Englischunterricht geben

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Für dieses Projekt sind keine Vorkenntnisse erforderlich. WEHAF heißt alle willkommen und freut sich über ihre Ideen und Unterstützung. Es ist wichtig, dass du aufgeschlossen bist und selbständig arbeiten kannst, um neue Wege zu finden, der Stiftung zu helfen und Verbesserungen und Fortschritte für die Witwen und ihre Familien zu erreichen.

Standort

Das Projekt befindet sich 6 km vom Hostel entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

„Was für eine unglaubliche Erfahrung! Seit dem Moment als ich mich mit meinen Freunden bei dem Freiwilligenprojekt angemeldet habe, hatten wir die bestmögliche Betreuung und Unterstützung. Alle unsere Fragen wurden beantwortet nur einen Tag nach unserer Anmeldung. Am Tag der Ankunft haben wir uns sofort willkommen und auch sicher gefühlt. Unser Hostel war durch die tolle Hilfe der Mamas (die eine exzellente Arbeit leisten und das Hostel in Schuss halten) immer blitzsauber. Meine Freunde und ich konnten sogar im gleichen Zimmer untergebracht werden. Die geführte Stadttour am ersten Tag hat uns geholfen, uns zurechtzufinden und alles einzukaufen, was wir brauchten während unseres Aufenthaltes. Im Hostel haben noch andere Freiwillige von Viva Tanzania gewohnt. Wir haben uns alle gut verstanden und der Austausch mit den anderen Freiwilligen hat unsere Erfahrung nur noch verbessert. Wir haben dadurch so viele Informationen und unbezahlbare Tipps bekommen! Auch unser Freiwilligenprojekt war klasse!! Die Frauen waren so ehrgeizig und hatten so viel Potential, sodass sie es sicherlich noch weit bringen werden. Ich kann mit Stolz sagen, dass alle vorherigen und jetzigen Freiwilligen viel zu dem Projekt beigetragen haben  – emotional, physisch, mental und intellektuell. An den Wochenenden hatten wir die Möglichkeit aufregende und spaßige Ausflüge mit den anderen Freiwilligen von Viva Tanzania zu machen. Ich kann dieses Projekt nur jedem empfehlen und würde jederzeit zurück nach Tansania gehen!“

Maren, 26, Germany

Projektgebühren

2 Wochen:500€
3 Wochen:650€
4 Wochen:800€
Jede weitere Woche:150€

Unterbringung

Du kannst zwischen einem Einzelzimmer und einem Mehrbettzimmer im Hostel oder der Unterbringung in einer Gastfamilie wählen.

Projektdauer

Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt zwei Wochen. Wegen der aktuellen Visabestimmungen kannst du maximal zwei Jahre als Freiwillige/r in Tansania arbeiten.

Beginne dein Abenteuer jetzt

Buche deine Reise

Wir haben dein Interesse geweckt? Fülle jetzt das Anmeldeformular aus und wir beginnen deine unvergessliche Reise zu planen!